8 / 365 – 8. Januar 2012: Waldeinsamkeit mit Monsterchen s/w .. in the woods again


No one there in the woods but my dog and me ..and probably all those creatures I couldn’t see – quite a weird feeling 😉

Weit und breit keine Menschenseele ausser dem Monsterchen und mir .. und vermutlich all den Kreaturen, die ich nicht sehen konnte ..ein seltsames Gefühl.

080113waldeinsamkeit

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

080113monsw

irgendwas erschnuppert sie ..something smells 😉

Advertisements

18 Kommentare zu “8 / 365 – 8. Januar 2012: Waldeinsamkeit mit Monsterchen s/w .. in the woods again

  1. Ich weiß nicht, wann ich überhaupt zuletzt mal in einem Wald war. Und alleine hätte ich Schiß wie Sau. Aber das große Monster, das beschützt Dich ja! 😆
    Liebe Grüße und Umärmels!
    Deine Ellen

    • Liebe Ellen, das Gefühl ist schon extrem ..es ist toll, gleichzeitig etwas unheimlich vor allem bei diesem dusteren „Licht“ – aber es ist auch wie ein „Kick“ – und das Alleinsein dort tut einfach gut ..ja, das Monster und mir kann nichts passieren 😉
      Ganz liebe Knuddels für dich 🙂

      • So einen Waldspaziergang muss ich auch wiedereinmal machen, aber alleine ohne Hund wage ich mich nicht allzuweit gehen. Halt eher so am Waldrandentlang. Ja, die Ungesehenen, wer weiss schon, wer da alles anwesend ist-;)
        Liebe Grüsse
        Elfe

      • An die Ungesehenen mußte ich auch manchmal denken, liebe Elfe 😉 das ist es halt, wenn man eine so lebhafte Phantasie hat 🙂
        Mit Hund ist es schon lockerer.. Aber der Wald tut einfach so gut 🙂
        Liebe Grüße zu dir.

  2. Eine Zeit lang habe ich mal Pfefferspray dabei gehabt, wenn ich mit meinen Hunden allein in den Wald ging. Aber das hat mir noch viel mehr Angst gemacht, da ich ja ständig darüber nachdachte, was passieren könnte. Das Pfefferspray habe ich schnell entsorgt und denke mir heute, dass mir in einer Großstadt eigentlich viel mehr passieren kann als im Wald 🙂

    • Liebe Magdalena, für manche Gegenden hab ich auch Pfefferspray, das ist eine Angewohnheit noch aus meiner „Stadt-Zeit“ – denn ich denke auch, dass einem in der Großstadt viel mehr passieren kann 🙂
      Liebe Grüße an dich.

  3. Im Wald war ich auch schon lange nicht mehr. Aber so alleine hab ich keine Lust dazu.
    Bei mir hat WP grad mal wieder eine Macke. 😦
    Hab einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Gabi

    • Durch das Monsterchen komm ich gar nicht umhin .. „muß“ raus, und die normalen Gassistrecken mag ich nicht so ..über die Wiesen.. Leider ist es momentan sehr matschig im Wald.
      Hoffentlich gibt sich das wieder mit WP 😦 Ich kann manchmal nicht „liken“ …
      Einen schönen Abend auch für dich, liebe Grüße 🙂

      • WP nervt mich total.
        Hab einen schönen Abend.
        Ich werf mich gleich aufs Sofa. Ist zur Zeit viel los auf Arbeit.
        LG Gabi

      • Echt doof, dass es so rumzickt. Hoffentlich wird das schnell wieder. Ich wünsch dir einen ruhigen Abend. Bald ist Wochenende 🙂 LG zu dir.

  4. Irgendwie ein tolles Gefühl grad, wenn ich versuche, mich in die Situationen zu denken, die deine Fotos heute zeigen… erst die einsame Gegend in einem völlig anderen Landstrich (für mich ja der absolute Traum, da ich noch niemals dort war und vermutlich auch nie hinkommen werde. Es sei denn, ich werde mal eingeladen 😉 … aber ebenfalls menschenleer … und dann die Fotos hier in der mir so vertrauten Umgebung.
    Wow, zwei einsame – besondere – Orte und doch völlig unterschiedliche Welten. Faszinierend.

    Gute Nacht, liebe Ocean, und morgen einen angenehmen Tag
    wünscht dir deine Waldameise

    • Das ist ein doller Kontrast, gell, liebes Ameislein ? beides einsam und doch so unterschiedlich ..dasselbe dachte ich auch und daher hat es mich gereizt, die beiden Gegenden parallel zu zeigen 🙂
      Ich weiß auch nicht bzw bezweifle, dass ich dort nochmal hinkommen werde – außer wir wandern aus. Denn: ich kann nicht ohne Hund sein, das wird mir IMMER wichtiger sein, und ich gehe nirgendwohin, wo mein Hund nicht mitkann (und den Flug-Streß nur für Urlaub – nö .. )
      Ganz viele liebe Grüße an dich und DANKE für die Linktipps 😉 😉 das muß ich sehen ..unbedingt!

    • So eine Stelle mit Spuren und Fetzen von irgendwas hab ich gestern auch gesehen ..stelle gleich mal die Fotos bei Ocean rein, ist aber nicht so gut zu erkennen. Lisa fand’s sehr spannend 😉
      Lieben Gruß zu dir.

    • Ja, da hast du recht, liebes Katerchen .. mit solchen Gedanken macht man sich verrückt. Man liest halt „so viel“ (dabei sind es Einzelfälle) und die Phantasie ist immer aktiv 😉
      Dennoch ..ich liebe es im Wald .. 🙂
      LG zu dir 🙂

Danke für Deinen Kommentar :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: